Muffin.JPG

Chronische Darmentzündung (IBD) beim Hund

 

 

Muffin kam im Januar 2020 zu mir in Behandlung. Er bekam zu diesem Zeitpunkt seit Monaten täglich Antibiotika, da sein Durchfall nicht anders zu stoppen war. Die Diagnose der Tierklinik lautete nach einer Magen-Darm-Spiegelung „Chronische Darmentzündung“.

 

Ich führte eine Bioresonanzanalyse durch und diagnostizierte zudem Clostridien und Noroviren im Darm, sowie eine Schwäche der Bauchspeicheldrüse.

Da Muffin bereits hochwertiges Nassfutter bekam, welches ich aber zur Sicherheit noch mit Hilfe der Bioresonanz auf Verträglichkeit prüfte, war eine Futterumstellung nicht notwendig.

 

Muffin bekam dann begleitend zur Bioresonanzbehandlung, speziell für Ihn ausgetestete Vitalpilze und Verdauungsenzyme. 

 

Schon während der Behandlung konnten die Antibiotikagaben reduziert werden.

Nach ca. 5-monatiger Behandlungsdauer ist Muffin nun komplett Antibiotika- und Durchfallfrei.